Menu

QS Management

„The quality endures when the price is long forgotten!“

(Fredrick Henry Royce, Mitbegründer Rolls Royce)

Das herausragende Differenzierungsmerkmal im wirtschaftlichen Wettstreit ist die Qualität.

Qualität: qualis = wie beschaffen? (lat.)

Grad in dem ein Satz inhärenter Merkmale eines Objektes Anforderungen erfüllt. (DIN EN ISO 9000:2015 Qualitätsmanagementsysteme – Grundlagen und Begriffe)

Der Begriff von der gleichsam einem Produkt innewohnenden Eigenschaft hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, hin zu einem das ganze Unternehmen mit einbeziehenden, ganzheitlichen Rahmen. Das Qualitätsmanagement entwickelt sich stetig weiter, mitsamt den Kenntnissen um die Relevanz der Gestaltung von Strukturen und Prozessen im Unternehmen. Somit ist die Qualität eines der wichtigsten Kernelemente unternehmerischen Handelns und wird durch das Innovations- und das Technologiemanagement unterstützt.

Im Laufe der Entwicklung wurde das Qualitätsmanagement zunehmend in die Wertschöpfungskette integriert und ist heute in der ganzheitlichen Betrachtung Ankerpunkt und Leistungstreiber der Integrationstätigkeiten verschiedenartige Managementsysteme. Hierbei wird, unter Berücksichtigung von Effizienz und Effektivität aller Unternehmensaktivitäten, das Qualitätsmanagement in ein weites Spektrum von Aktivitäten, die den unternehmerischen Umgang mit u. A. Chancen und Risiken, Sicherheit, Ressourcen, die Rückwirkung auf die Umwelt aber auch die Gestaltung des „Product Value“, die Steigerung des Produktwertes für den Kunden, aufgefächert.

Die drei, aus dem ganzheitlichen Ansatz resultierenden Sichtweisen sind, die Produktqualität (Umsetzung von Kundenanforderungen in Kundenzufriedenheit als am Markt orientierte Sichtweise), die Prozessqualität (die Güte, mit der alle betrieblichen Bemühungen zur Zielerreichung der Produktqualität, ausgeführt werden) und die Systemqualität (Gestaltung der Strukturen zur Definition und Zielerreichung)

Warum Qualitätsmanagement?

Erwartungen und Forderungen Ihrer Kunden
Qualität, das eingelöste Versprechen. Befriedigen Sie zuverlässig die emotionalen und funktionalen Bedürfnisse Ihrer Kunden!

Gesetzliche Anforderungen
Erfüllen Sie zuverlässig die gesetzlichen Standards. Vermeiden Sie teure und Imageschädigende Rückrufaktionen!

Ihr eigener Anspruch an Ihre Leistung
Seien Sie von sich selbst, Ihren Mitarbeitern und Ihren Produkten/Dienstleistungen überzeugt!

Schutz vor Produkthaftung
Vermeiden Sie langwierige und kostspielige Streitereien!
 

- JETZT ANFRAGEN -

Qualität ist, wenn der Kunde zurückkommt, nicht das Produkt!